Aktuell

Landshuter Hofmusiktage

parlando-events: Landshuter Hofmusiktage 1990
Liebe, Lust und Leidenschaft

in Musik aus Mittelalter, Renaissance und Barock

23. Juni bis 1. Juli 1990

Programme (Auswahl):

Nacht der Liebe. Das hohe Lied im 16. und 20. Jahrhundert: Palestrina: Motetten, Wilfried Hiller: Shulamit (Uraufführung), Carl Orff: Carmina burana.

Liebesfreud - Liebesleid. Die Frau im Mittelalter

Verteufelt göttliche Lieder von Walter von der Vogelweide, Wolkenstein, Shakespeare, Bellmann

Schäfer- und Zigeunerliebe. Arien und Lieder des Barock, Janácek: Tagebuch eines Verschollenen

Geliebte, Jungfrau und Dichterin, Minnelieder an Frauen in Orient und Okzident.

Tänze der Liebe und der Einsamkeit. Tänze der Renaissance und moderner Ausdruckstanz

Anmut, Ekstaste, Leidenschaft und Witz. Lieder und Chansons von Janequin bis heute, Messiaen: Amen der Sehnsucht, Ravel: Bolero, N. J. Schneider: Variationen über die Liebe

Amouröse Nachtigall, Musik von Rameau, Händel, Leclair und Peter Kiesewetter (Uraufführung)

Ein Liedermacher des Mittelalters und der Gegenwart über Liebe: Wolkenstein und Ludwig Hirsch

Solisten und Ensembles:

Bernhard Böhm, Ludwig Güttler, Ludwig Hirsch, Jürgen Hübscher, Regina Klepper (Sopran), Peter Schreier, Michael Schopper (Bariton), Elisabeth Wilke, Elisabeth Woska (Sprecherin)

  • Gruppe für Alte Musik, Leitung: Martin Zöbeley,
  • Münchner Motettenchor, Leitung: Hans Rudolf Zöbeley,
  • Landshuter Hofmusik, Leitung: Hans Walch,
  • Klavierduo Uriarte-Mrongovius,
  • Estampie,
  • Bären Gässlin,
  • Sarband,
  • Capella Fidicinia, Leitung: Hans Grüß,
  • Die Singphoniker,
  • Ensemble La Marésienne,
  • Ensemble für Frühe Musik,
  • Virtuosi Saxoniae, Leitung: Ludwig Güttler